Feldsalat – die erste Ernte im Gartenjahr

Nüssler / Nüsslisalat oder Feldsalat / Rapunzel ist immer der erste Salat aus eigener Ernte. Im Wikipedia fand ich verschiedene regionale Bezeichnungen für die zur Unterfamilie der Baldriangewächse gehörende Pflanze:

  • Mäuseöhrchensalat in Schwaben
  • Rawinzchen in Thüringen
  • Nüssler oder Nüsslisalat in der Schweiz

Wir säen den winterharten Nüsslisalat jeweils in der zweiten Hälfte September in unser Frühbeet und decken die Saat während 10 Tagen mit Jutesäcken ab (Dunkelkeimer). Regelmässig giessen ist sehr wichtig.

Ernten können wir oft schon an Weihnachten oder meistens ab Ende Februar / Anfang März. Aber nur an frostfreien Tagen … sonst fällt der Salat mangels Wasser unweigerlich in sich zusammen. Da wir auf 1200 Meter wohnen müssen wir täglich den Neuschnee vom Frühbeet schaufeln. Wir erhielten im Winter 14/15 (für unsere Verhältnisse eher ein milder Winter) 3,5 Meter Neuschnee!

Die Ernte fällt nicht immer optimal und regelmässig aus. Wir pflanzen dann nach Bedarf im Februar/März Setzlinge aus der Gärtnerei in die Lücken.

Wir pflücken oft 3 Mal von derselben Pflanze und ernten auch noch mit Blüten. Das ist zwar anfangs etwas gewöhnungsbedürftig … schmeckt aber durchaus lecker. Da unsere Hühner im März wieder in Form sind und der tägliche Eiersegen stetig zunimmt dekorieren wir den Salat mit gekochten und in dünne Scheiben geschnittenen Eiern.

Obwohl in unserem Gemüsegarten noch 1/2 Meter Schnee liegt habe ich neben der Steintreppe die ersten Knospen der wilden Osterglocken entdeckt. Und die Wiesen beim Bauernhaus unserer Freunde sind übersäht mit weissen Wildkrokussen.

Der Frühling erwacht auch im Land der kleinen Berge!

 

Die allerbesten Frühlingswünsche und -Grüsse: emyma

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s