Wintermärchen auf dem Zauberberg

„Es gibt Augenblicke in unserem Leben, in denen Zeit und Raum tiefer werden und das Gefühl des Daseins sich unendlich ausdehnt“.
(Charles Beaudelaire)

Vor einigen Jahren tauschten wir unser Leben in der „Zivilisation“ mit einem Selbstversorger Leben auf einem Zauberberg im Berner Jura. Viele unserer Freunde und Bekannten waren entsetzt und hielten uns einerseits für verrückt und andererseits glaubten sie wohl dass wir uns jenseits jeder Zivilisation in „JOKKMOKK“ niederlassen wollten. Doch das Leben hier oben ist herrlich und besonders der Winter bezaubert mit einer glitzernden weissen Märchenlandschaft. Wir geniessen jeden Augenblick auf unvergesslichen Schneeschuhwanderungen und auch unsere täglichen Arbeiten sind trotz eisiger Kälte angenehm.

Nun ist bereits Ende Februar … aber wir befinden uns immer noch im tiefsten Winter und das bereits seit Anfang November! Wir staunen jeden Morgen erneut über den herrlichen Anblick der verschneiten Fichten. Geteilte Freude ist doppelte Freude. Deshalb habe ich in den vergangenen Tagen meinen Fotoapparat umgehängt und versucht die Winterstimmung in unserem Garten in Bildern festzuhalten:

Mein Tipp für die Gestaltung eines Blogs: Auf der HP: http://thecutestblogontheblock.com sind Backgrounds, Wallpapers, Banner und Tutorials  frei verfügbar und können mit einem Bildbearbeitungsprogramm auf den eigenen Blog zugeschnitten werden.

Viel Vergnügen und liebe Grüsse von emyma

Unser Wohnhaus - Bauweise: Chalet ... von den Steuerbehörden liebevoll "Alphütte" genannt!

Unser Wohnhaus – Bauweise: Chalet … von den Steuerbehörden liebevoll „Alphütte“ genannt!

Der Schnee türmt sich zu riesigen Schneehaufen entlang unserer Zufahrtsstrasse

Der Schnee türmt sich zu riesigen Schneehaufen entlang unserer Zufahrtsstrasse

Unter den Schneemassen wirkt unsere Doppelgarage mit Estrich winzig klein

Unter den Schneemassen wirkt unsere Doppelgarage mit Estrich winzig klein

Schnee schaufeln ist unser tägliches Brot im Winter

Schnee schaufeln ist unser tägliches Brot im Winter

vorsichtshalber haben wir das Dach von einem Teil der Schneelas befreit

vorsichtshalber haben wir das Dach von einem Teil der Schneelas befreit

hier drohte Einsturzgefahr ... also vorsichtshalber abschaufeln!

hier drohte Einsturzgefahr … also vorsichtshalber abschaufeln!

Ronja unsere Katze überblickt die weisse Pracht vom Balkon aus

Ronja unsere Katze überblickt die weisse Pracht vom Balkon aus

Unsere Katze Priscilla im Schnee

Unsere Katze Priscilla im Schnee

Priscilla bewegt sich in tiefen Schneepfaden

Priscilla bewegt sich in tiefen Schneepfaden

unser Winterauto blieb während dem Schneefall draussen ... nun haben wir die Arbeit

unser Winterauto blieb während dem Schneefall draussen … nun haben wir die Arbeit

Nun ist unser roter Suzuki wieder fahrbar ... 4 x 4 ist im Winter auf dem Zauberberg unerlässlich

Nun ist unser roter Suzuki wieder fahrbar … 4 x 4 ist im Winter auf dem Zauberberg unerlässlich

Unter den Schneemassen wirkt unsere Doppelgarage mit Estrich winzig klein

Unter den Schneemassen wirkt unsere Doppelgarage mit Estrich winzig klein

der Pfad zu unseren Nachbarn

der Pfad zu unseren Nachbarn

bei der Steintreppe

bei der Steintreppe

der Fussweg zur Steintreppe

der Fussweg zur Steintreppe

das Chaölet

unser Chalet mit abgeschaufeltem Dach

Das Schneeschaufeln nimmt kein Ende

Das Schneeschaufeln nimmt kein Ende

Schneeräumung mit der Schneefräse

Schneeräumung mit der Schneefräse

die Schneemassen türmen sich - das ist unser Gemüsegarten und im Hintergrund die Garage

die Schneemassen türmen sich – das ist unser Gemüsegarten und im Hintergrund die Garage

die Zufahrtsstrasse zu unserem Chalet - nach der Schneeräumung

die Zufahrtsstrasse zu unserem Chalet – nach der Schneeräumung

unsere Katzen sind nicht besonders begeistert vom Winter - hier begutachtet Priscilla die weisse Pracht vom Balkon aus

unsere Katzen sind nicht besonders begeistert vom Winter – hier begutachtet Priscilla die weisse Pracht vom Balkon aus

auch Ronja bleibt lieber auf dem Balkon

auch Ronja bleibt lieber auf dem Balkon

verschneite Buchen und Jurafichten

verschneite Buchen und Jurafichten

die spektakuläre Aussicht - Morgenstimmung

die spektakuläre Aussicht – Morgenstimmung

die spektakuläre Aussicht 2 - Abendstimmung

die spektakuläre Aussicht 2 – Abendstimmung

der Spitz - Möglichkeit zum Skifahren

der Spitz – Möglichkeit zum Skifahren

verschneite junge Jurafichte in unserem Garten

verschneite junge Jurafichte in unserem Garten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s